Flensburg Mobil

Ein Projekt der bequa Flensburg Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Telefon: +49 461 - 1 503-0
Telefax: +49 461 - 1 503-100

URI: https://www.flensburg-mobil.de/

 
 
 
 

Rundgänge

Auf der folgenden Unterseite finden Sie Rundgänge mit ihren einzelnen Stationen, die Ihnen Sehenswertes aus der Region näherbringen wollen.

Zum Teil werden diese von unseren Touristikpartnern in Form von Flyern oder herunterzuladenden Dokumenten angeboten.

Wir haben die Beschreibung der beinhalteten Stationen durch Hördateien (zum Anhören oder zum Herunterladen) ergänzt und bieten Ihnen Informationsmöglichkeiten zur Zugänglichkeit und zur Wegbeschaffenheit.

Ein weiteres Angebot sind von uns selbst gestaltete Rundgänge, die den Anspruch von Barrierearmut erfüllen.

Historischer Stadtrundgang durch Schleswig

Einleitung

Gesamtlänge des Rundgangs: 1,5 Kilometer
Zeitdauer: 1 Stunde

Holm -von Seglern, Fischern, Nonnen und adligen Damen-

Wir laden Sie auf dem Weg vom Stadthafen durch die Fischersiedlung Holm und weiter bis zum Gelände des St.-Johannis-Klosters zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein.


Kartenauschnitt © OpenStreetMap-Mitwirkende
 

Schleswig und der Holm

Der Rundgang führt vorbei an sehenswerten Stätten längst vergangen geglaubter Traditionen. Immer wieder bieten sich dabei herrliche Ausblicke auf den Ostseefjord Schlei. Und am Eingang zum Holm informiert eine Außenstelle des Stadtmuseums über die Geschichte der Schleswiger Schleifischer.

Am Ende des Ostseefjords Schlei liegt Schleswig. Unter dem Namen Sliasthorp wurde der Handelsplatz 804 erstmals erwähnt. Die fürstliche Residenz der Gottorfer Herzöge machte Schleswig im 16. und 17. Jahrhundert zum kulturellen Zentrum Nordeuropas.

Die Blüte dieser Zeiten können Besucher noch heute hautnah spüren. Zum Beispiel im Gottorfer Globus, einem Nachbau des Weltwunders aus dem 17. Jahrhundert, und im wieder auferstandenen Barockgarten von Schloss Gottorf. Oder auch im Stadtmuseum Schleswig im Stadtteil Friedrichsberg.

01

Stadthafen Schleswig

“Die Stadt hat Waßer, aber keine Schiffahrt“ – so schrieb ein Stadtchronist im 18. Jahrhundert. Die Hafenanlagen, die Schleswig in der Nachfolge Haithabus zum Handelszentrum machten, sind weit überbaut. Und auch die Anstrengungen der Stadt, den Hafen durch den Ausbau der Kaianlagen und ihrer Anbindung an die Bahn zur Handelsdrehscheibe zu machen, sind vergessen. Heute gehört der Hafen den Seglern und Ausflugsschiffen. Historisch bemerkenswert ist die Landung von 15 Hochseeflugbooten mit insgesamt 1000 Personen an Bord, die 40 Tage nach der bedingungslosen Kapitulation 1945 unter dem Geleit einer englischen RAF-Staffel in Schleswig wasserten.

Der Untergrund des Stadthafens besteht aus Teer auf den Parkplätzen und aus Beton und glattem Pflaster an der Hafenkante.
Es laden mehrere Bankgruppen zum Verweilen und Ausruhen ein.

Weitere Informationen zur Station Stadthafen Schleswig

Weg zum St.-Johannis-Kloster

Der Weg zum St.-Johannis-Kloster führt durch die Knud-Laward-Straße und dem Holm. 

Direkt im Anschluss führt der Weg in die Straße "Am St. Johanniskloster".

Bodenbeschaffenheit

Knud-Laward-Straße und Holm: Asphalt

Am St. Johanniskloster: Kopfsteinpflaster und Sand. (Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen schwer begehbar)

02

Ev.-Luth. St.-Johannis-Kloster vor Schleswig

Das Sankt Johannis Kloster wurde 1194 auf dem Holm, nahe der Fischersiedlung, als Benediktinerinnenkloster gegründet. Erstmalige schriftliche Erwähnung fand das Kloster im März 1251 in einer vom dänischen König Abel ausgestellten Urkunde......
-------------------------------------------------------------------------
The Sankt Johannis Monastery was founded in 1194 on the Holm, near the fishing settlement, as a Benedictine monastery. The monastery was first mentioned in writing in March 1251 in a document issued by the Danish King Abel ......
-------------------------------------------------------------------------
Sankt Johannis-klosteret blev grundlagt i 1194 på Holm, nær fiskeridømmet, som et benediktinerkloster. Klosteret blev først nævnt skriftligt i marts 1251 i et dokument udstedt af den danske konge Abel ...

Weitere Informationen zur Station Ev.-Luth. St.-Johannis-Kloster vor Schleswig

03

Bibelzentrum mit Bibelgarten

Seit 1994 ist im Klosterkomplex das Nordelbische Bibelzentrum beheimatet. Hier gibt es viele alte Bibeln aus verschiedenen Epochen der christlichen Geschichte, niederdeutsche und hochdeutsche Ausgaben sowie Übersetzungen der heiligen Schrift in verschiedene Sprachen zu sehen. Auch werden verschiedene religiöse Gegenstände des jüdischen und des islamischen Glaubens gezeigt. An den Wänden der Galerie kann der Besucher 7 Original-Lithographien des berühmten jüdischen Malers Marc Chagall bewundern. Der Nachbau einer Gutenbergpresse aus dem 15. Jahrhundert, auf welcher im Bibelzentrum sogar Abschriften gedruckt werden, rundet das Angebot ab.
Die Sinne erheiternd und sehr sehenswert ist auch der ans Gebäude des Bibelzentrums angrenzende Bibelgarten. Dieser wunderschöne Garten wurde in der Zeit von 1996 bis 1997 von der Landschaftsgärtnerin Gudrun Lang aus Hamburg angelegt. Hier kann man nicht nur zahlreiche biblische Pflanzen wie zum Beispiel diverse Heilkräuter, Sträucher Obst- und Olivenbäume betrachten, sondern diese auch riechen und sogar schmecken. An den Bibelgarten angeschlossen ist ein kleiner Skulpturenpark, Prophetengarten genannt, in welchem Skulpturen zum Thema ““ gezeigt werden.
Besichtigen kann man das Bibelzentrum während der Büro-Öffnungszeiten von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 12:00 Uhr. Ein Besuch der Erlebnisausstellung ist für Einzelpersonen und Gruppen nur nach Vereinbarung möglich. Der Bibelgarten und der Prophetengarten sind jederzeit frei zugänglich.
---------------------------------------------------------------------
The North Elbian Bible Center has been located in the monastery complex since 1994. There are many old Bibles from different epochs of Christian history, Low German and High German editions as well as translations of the Holy Scriptures into different languages. Various religious objects of the Jewish and Islamic faith are also shown. On the walls of the gallery, visitors can admire 7 original lithographs by the famous Jewish painter Marc Chagall. A copy of a Gutenberg press from the 15th century, on which copies are even printed in the Bible Center, rounds off the offer.
The bible garden adjacent to the building of the bible center is also entertaining and very worth seeing. This beautiful garden was created between 1996 and 1997 by the landscape gardener Gudrun Lang from Hamburg. Here you can not only look at numerous biblical plants such as various medicinal herbs, shrubs, fruit and olive trees, but also smell and even taste them. Connected to the Bible Garden is a small sculpture park, called the Prophet's Garden, in which sculptures on the topic “” are shown.
You can visit the Bible Center during office hours from Monday to Friday between 8 a.m. and 12 p.m. Individuals and groups can only visit the adventure exhibition by appointment. The Bible Garden and the Prophet Garden are freely accessible at all times.
---------------------------------------------------------------------
North Elbian Bible Center har været beliggende i klosterkomplekset siden 1994. Der er mange gamle bibler fra forskellige epoker i kristen historie, lavtyske og højtyske udgaver samt oversættelser af Hellige skrifter til forskellige sprog. Forskellige religiøse genstande af den jødiske og islamiske tro er også vist. På væggene i galleriet kan besøgende beundre 7 originale litografier af den berømte jødiske maler Marc Chagall. En kopi af en Gutenberg-presse fra det 15. århundrede, hvorpå kopier endda er trykt i Bibelcentret, afrunder tilbudet.
Bibelhaven støder op til bygningen af ??bibelcentret er også underholdende og meget værd at se. Denne smukke have blev oprettet mellem 1996 og 1997 af landskabsgartneren Gudrun Lang fra Hamborg. Her kan du ikke kun se på adskillige bibelske planter som forskellige medicinske urter, buske, frugt og oliventræer, men også lugte og endda smage dem. Forbundet med Bibelen Have er en lille skulpturpark, kaldet Profetens Have, hvor skulpturer om emnet ”” vises.
Du kan besøge Bibelcentret i kontortiden fra mandag til fredag ??mellem kl. 20.00 og 12.00. Enkeltpersoner og grupper kan kun besøge eventyrudstillingen efter aftale. Bibelhaven og profethaven er frit tilgængelige på alle tidspunkter.

Weitere Informationen zur Station Bibelzentrum mit Bibelgarten

Hinweis zur Klosterkirche

Die Klosterkirche sowie der Remter und der Kapitelsaal können nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

04

Remter mit Bellmann-Orgel

Im Remter, dem Speise- und Versammlungssaal des Klosters, sei besonders auf das geschnitzte, mit Fabelwesen und Rankenwerk reich verzierte Nonnenchorgestühl aus dem 13. Jahrhundert und auf die rund 50 Totenschilde früherer Konventualinnen verwiesen. Außerdem befindet sich im Remter die berühmte 300 Jahre alte Schrankorgel, auf der Klosterorganist Carl Gottlieb Bellmann das 1844 erstmals vorgetragene Schleswig-Holstein-Lied komponierte; sein Grabstein steht heute auf dem Klosterfriedhof. Zu den weiteren Schätzen des Sankt Johannis-Klosters zählen auch zwei klassizistische Silberleuchter aus dem Erbe des Geheimrats von Goethe.

Weitere Informationen zur Station Remter mit Bellmann-Orgel

05

Friedhof der Holmer Beliebung

Mittelpunkt der Fischersiedlung Holm ist der Friedhof mit der Kapelle von 1876. Beide gehören der Totengilde “Holmer Beliebung“ von 1650. Sie prägt zusammen mit der Fischerzunft von 1765, die noch 15 Mitglieder zählt, bis heute das gesellschaftliche Leben auf dem Holm. Die Männer aus den malerischen Häusern mit ihren “Utluchten“ (dreiseitige Erker) und “Klöndören“ (für das gemütliche Gespräch quer geteilte Türen) treffen sich gegen Abend täglich zu einem Schnack vor den Häusern. Hier an “de Klöneck“ tauschen sie auf Plattdeutsch die neuesten Nachrichten aus.

Weitere Informationen zur Station Friedhof der Holmer Beliebung

Zusatzinformationen zum Friedhof Holmer Beliebung

Rund um den Friedhof gibt es einen Fußweg.

Von hier aus beträgt die Entfernung zu einem öffentlichen WC bzw. Behinderten-WC 70 Meter. 

Bodenbeschaffenheit

Fußweg: rote Pflastersteine

Rundgänge

Energie-Sparbuch - Möglichkeiten zm Energiesparen

Möglichkeiten zm Energiesparen

Erfahren Sie mehr...

Sozialpassausgabe

Zur Ausgabe des Sozialpasses für die Stadt Flensburg und Umland

Erfahren Sie mehr...

Suche nach Beiträgen

Beiträge suchen

Ideen für einen Rundgang?

Sie kennen schöne Rundgänge oder Strecken in Ihrem Kreis oder Ort die sich lohnen gesehen zu werden? Schöne Stadtrundgänge oder herrliche Naturwege? Und die noch nicht in unserer Datenbank vorhanden sind? 

Dann nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf und teilen uns Ihre Vorschläge mit.

Neueste Artikel

18
Sep
2020
AKTION ZUM WELTKINDERTAG IM VOLKS...
Jedes Jahr am 20. September wird in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die...
16
Sep
2020
Stadt erlaubt mehr Besucher auf d...
Die Stadt Flensburg erhöht ab Mittwoch, 16.9.2020 die Zahl der Besucher*innen, die sich zur gleichen Zeit auf dem...
14
Sep
2020
Gestaltungsbeirat tagt am 21. Sep...
Am 21. September um 15.00 Uhr trifft sich der Flensburger Gestaltungsbeirat zu seiner nächsten, öffentlichen Sitzung....
09
Sep
2020
Morgen bundesweiter Warntag - In ...
Am 10.September findet der bundesweite Warntag statt. Es soll um 11:00 Uhr in einem Probealarm die Bevölkerung durch ...

Neueste Einrichtungen

Rechtsanwalt Ole Marten W...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwalt Hans Köster
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwalt Christoph An...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwalt und Notar D...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwältin Ulrike Ot...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90