Flensburg Mobil

Ein Projekt der bequa Flensburg Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Telefon: +49 461 - 1 503-0
Telefax: +49 461 - 1 503-100

URI: https://www.flensburg-mobil.de/

 
 
 
  Artikelnavigation:

St. Andreas Kirche Haddeby

Adresse

Haddebyer Chaussee 13
24866

AnsprechpartnerIn: Stefanie Saemann (Sekretariat)

Telefon: 04621 - 3 24 21
Telefax: 04621 - 99 01 14

E-Mailadresse: stefanie.saemann(mp)kir...
Internet: https://www.kirchenkreis-...

Anfahrtsroute planen
Zurück zur vorherigen Seite


Kartenauschnitt © OpenStreetMap-Mitwirkende
 

Weitere Informationen

Wie vielerorts in Schleswig-Holstein, so liegen Pastorat und Kirche auch in Busdorf voneinander getrennt: Die um 1200 gebaute Kirche steht außerhalb des Dorfkerns in Haddeby. Der Sage nach wurde die einschiffige romanische Feldsteinkirche auf den Grundmauern der hölzernen Kirche errichtet, die der Heilige Ansgar im Jahre 849 bauen ließ, um Haithabus Wikinger zu missionieren. Die Mauern des Kirchenschiffs und des Chors der St. Andreas Kirche stammen noch aus dem 12.Jahrhundert, auch einige romanische Fenster sind erhalten geblieben; die in der Reformation eingezogene Empore verschwand 1955 wieder. Sehenswert ist der dreiflügelige Altar aus der Zeit um 1450.
-------------------------------------------------------------------------
As in many other places in Schleswig-Holstein, the pastorate and church in Busdorf are separate from one another: the church, built around 1200, is outside the village center in Haddeby. According to legend, the single-nave Romanesque stone church was built on the foundation walls of the wooden church that Saint Ansgar had built in 849 to evangelize Haithabus Vikings. The walls of the nave and the choir of St. Andrew's Church date from the 12th century, and some Romanesque windows have been preserved; the gallery that was moved in during the Reformation disappeared again in 1955. The three-winged altar from around 1450 is well worth seeing.
-------------------------------------------------------------------------
Som mange andre steder i Slesvig-Holsten er pastoratet og kirken adskilt fra hinanden i Busdorf: kirken, bygget omkring 1200, står uden for landsbyens centrum i Haddeby. Ifølge legenden blev den romanske stenkirke med en skib bygget på de grundlæggende vægge af den trækirke, som Saint Ansgar havde bygget i 849 for at evangelisere Haithabus-vikingerne. Skibets mure og koret fra St. Andrews Church stammer fra det 12. århundrede, og nogle romanske vinduer er bevaret; galleriet, der blev flyttet ind under reformationen, forsvandt igen i 1955. Det trefløjede alter fra omkring 1450 er værd at se.

Kategorien: Kirchen

 

Orte von Interesse finden

Energie-Sparbuch - Möglichkeiten zm Energiesparen

Möglichkeiten zm Energiesparen

Erfahren Sie mehr...

Sozialpassausgabe

Zur Ausgabe des Sozialpasses für die Stadt Flensburg und Umland

Erfahren Sie mehr...

Suche nach Beiträgen

Beiträge suchen

Fehler gefunden?

Sie haben einen Fehler in den Daten der Einrichtung entdeckt? Die angegebenen Informationen sind nicht vollständig? Oder Sie vermissen eine Einrichtung? 

Durch Ihren Hinweis helfen Sie uns das PORTAL besser zu machen. Vielen Dank.

Neueste Einrichtungen

Orion Fachgeschäft Flensb...
Schäferweg 12 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 4 80 78 30
LASCANA
Holm 10 | 24937 Flensburg
Telefon: 0461 - 18 28 69 26
Geldautomat Nord-Ostsee S...
Angelburger Str. 75-77 | 24937 Flensburg
Telefon: 0461 - 15 00 55 99
Lidl
Zur Bleiche 4 | 24941 Flensburg
Telefon: 0800 - 4 35 33 61
Damaskus Süßigkeiten
Holm 57 - 61 | 24937 Flensburg
Telefon: 01520 8 52 80 83

Neueste Artikel

24
Okt
2021
Tagesmeldung Corona
Aktuelle Zahlen von Sonntag, den 24.10.2021
23
Okt
2021
Tagesmeldung Corona
Aktuelle Zahlen von Samstag, den 23.10.2021
23
Okt
2021
Tagesmeldung Corona
Aktuelle Zahlen von Freitag, den 22.10.2021
23
Okt
2021
„Bunt, klein, überall.“ Ausstellu...
Flensburger Phänomenta und IOW laden zur Finissage der Mikroplastik-Wanderausstellung ein