Flensburg Mobil

Ein Projekt der bequa Flensburg Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH

Schiffbrücke 43-45
24939 Flensburg

Telefon: +49 461 - 1 503-0
Telefax: +49 461 - 1 503-100

URI: https://www.flensburg-mobil.de/

 
 
 
  Artikelnavigation:

Margarethenhof

 

Weitere Informationen

Das heutige Anwesen „Margarethenhof“ hat eine bewegte, rund 400-jährige Geschichte. Fast jeder Besitzer brachte eine neue Nutzung mit und so wurden das Anwesen und sein Umfeld mehrmals wesentlich umgestaltet.
In der Stadtansicht von 1588 wird ein Adelssitz mit eingezäuntem Garten direkt am Fördeufer dargestellt. 1710 erwarb Heinrich Graf zu Reventlow das Anwesen. Sein Bruder Detlef Reventlow zu Stubbe ließ nach 1717 das Adelspalais neu errichten und einen Barockgarten mit Springbrunnen anlegen. 1728 übernahm dann Landrätin Charlotte A. von Lützau den Hof. Peter Holst kaufte den Hof 1759 und machte den Adelssitz mit der Gründung einer Seifensiederei zum gewerblichen Standort. Nach seinem Tod wandelte sein Bruder ihn in einen Zuckerhof um. Nikolaus Jebsen erwarb den „Zuckerhof“ 1842 und baute dort eine Eisengießerei zu einem großen Gebäudekomplex aus. Im Jahre 1882 wurde das Gebäude zu einer repräsentativen Fabrikantenvilla umgebaut. Bei einem weiteren Umbau 1911 wurde das Haus nach Norden erweitert und erhielt die beiden seitlichen Zwerchhäuser. Einige der Fabrikanbauten wurden zu Beginn der 70er Jahre abgerissen. Die Häuser um den Margarethenplatz entstanden zwischen 1995 und 2003.

Lage:
Der Margarethenhof befindet sich direkt vor dem Margarethenplatz in der Johannisstraße. Zugang erfolgt über die Johannisstraße oder über die Wilhelmstraße.

Weitere Informationen:
Die Johannisstraße ist mit Kopfsteinen gepflastert.
Parkplätze befinden sich am Hafen, den Kieler-Anlagen und liegen etwa 350 Meter entfernt.
-------------------------------------------------------------------------
Today's “Margarethenhof” property has a turbulent 400-year history. Almost every owner brought a new use and so the property and its surroundings have been significantly redesigned several times.
The city view from 1588 shows a noble residence with a fenced garden directly on the fjord. In 1710 Heinrich Graf zu Reventlow acquired the property. After 1717, his brother Detlef Reventlow zu Stubbe had the noble palace rebuilt and a baroque garden with a fountain. In 1728, District Administrator Charlotte A. von Lützau took over the farm. Peter Holst bought the farm in 1759 and turned the aristocratic seat into a commercial location by founding a soap factory. After his death, his brother converted him to a sugar farm. Nikolaus Jebsen acquired the "Zuckerhof" in 1842 and expanded an iron foundry into a large building complex. In 1882 the building was converted into a representative factory villa. With another renovation in 1911, the house was extended to the north and received the two side dwelling houses. Some of the factories were demolished in the early 1970s. The houses around Margarethenplatz were built between 1995 and 2003.

Location:
The Margarethenhof is located directly in front of the Margarethenplatz in the Johannisstraße. Access is via Johannisstrasse or Wilhelmstrasse.

Further information:
The Johannisstrasse is paved with cobblestones.
Parking spaces are located at the harbor, the Kiel facilities and are about 350 meters away.
-------------------------------------------------------------------------
Dagens ejendom "Margarethenhof" har en turbulent 400-årig historie. Næsten hver ejer bragte en ny anvendelse, og ejendommen og dens omgivelser er blevet omdannet betydeligt flere gange.
Byudsigten fra 1588 viser en ædel bolig med en indhegnet have direkte på fjorden. I 1710 erhvervede Heinrich Graf zu Reventlow ejendommen. Efter 1717 fik hans bror Detlef Reventlow zu Stubbe genopbygget det ædle palads og en barok have med et springvand. I 1728 overtog distriktsadministrator Charlotte A. von Lützau gården. Peter Holst købte gården i 1759 og gjorde det aristokratiske sæde til et kommercielt sted ved at grundlægge en sæbefabrik. Efter hans død konverterede hans bror ham til en sukkerbedrift. Nikolaus Jebsen erhvervede "Zuckerhof" i 1842 og udvidede et jernstøberi til et stort bygningskompleks. I 1882 blev bygningen omdannet til en repræsentativ fabriksvilla. Med en anden renovering i 1911 blev huset udvidet mod nord og modtog de to sideboliger. Nogle af fabrikkerne blev revet i begyndelsen af ??1970'erne. Husene omkring Margarethenplatz blev bygget mellem 1995 og 2003.

Beliggenhed:
Margarethenhof ligger lige foran Margarethenplatz i Johannisstraße. Adgang er via Johannisstrasse eller Wilhelmstrasse.

Yderligere information:
Johannisstrasse er brolagt med brosten.
Parkeringspladser er placeret ved havnen, Kiel-faciliteterne og er omkring 350 meter væk.

in der Nähe:
Entfernung ca. 0.09km: Altglascontainer Wilhelmstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.21km: Altglascontainer Holm (Karte anzeigen)

Parkplätze und Parkhäuser in der Nähe:
Entfernung ca. 0.05km: Parkplatz Wilhelmstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.08km: Parkplatz Kieler Anlagen (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.13km: Parkhaus Karstadt (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.19km: Parkhaus Große Straße (Karte anzeigen)

Öffentliche Behindertenparkplätze in der Nähe:
Entfernung ca. 0.05km: ÖBP Wilhelmstraße (Karte anzeigen)
Entfernung ca. 0.13km: ÖBP im Parkhaus (bei Karstadt) (Karte anzeigen)

 

Orte von Interesse finden

Energie-Sparbuch - Möglichkeiten zm Energiesparen

Möglichkeiten zm Energiesparen

Erfahren Sie mehr...

Sozialpassausgabe

Zur Ausgabe des Sozialpasses für die Stadt Flensburg und Umland

Erfahren Sie mehr...

Suche nach Beiträgen

Beiträge suchen

Fehler gefunden?

Sie haben einen Fehler in den Daten der Einrichtung entdeckt? Die angegebenen Informationen sind nicht vollständig? Oder Sie vermissen eine Einrichtung? 

Durch Ihren Hinweis helfen Sie uns das PORTAL besser zu machen. Vielen Dank.

Neueste Einrichtungen

Rechtsanwalt Ole Marten W...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwalt Hans Köster
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwalt Christoph An...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwalt und Notar D...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90
Rechtsanwältin Ulrike Ot...
Marie-Curie-Ring 1 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 14 10 90

Neueste Artikel

18
Sep
2020
AKTION ZUM WELTKINDERTAG IM VOLKS...
Jedes Jahr am 20. September wird in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die...
16
Sep
2020
Stadt erlaubt mehr Besucher auf d...
Die Stadt Flensburg erhöht ab Mittwoch, 16.9.2020 die Zahl der Besucher*innen, die sich zur gleichen Zeit auf dem...
14
Sep
2020
Gestaltungsbeirat tagt am 21. Sep...
Am 21. September um 15.00 Uhr trifft sich der Flensburger Gestaltungsbeirat zu seiner nächsten, öffentlichen Sitzung....
09
Sep
2020
Morgen bundesweiter Warntag - In ...
Am 10.September findet der bundesweite Warntag statt. Es soll um 11:00 Uhr in einem Probealarm die Bevölkerung durch ...